Onpage Optimierung

Onpage optimieren
Unter der Onpage Optimierung versteht man alle Maßnamen zur Verbeserung der Sichtbarkeit in den Suchmaschinen, die man direkt auf der eigenen Homepage durchführen kann. Unter anderem zählen dazu die Ladegeschwindigkeit, eine saubere Programmierung, eine gute interne Linkstruktur, verständliche Texte und eine Beschreibung aller hinterlegten weiteren Medien und Bilder.

Abrechnung nach Tagessatz
Offpage optimieren
Zur Offpage Optimierung uählen alle Maßnahmen, die nicht direkt auf der eigenen Webite ausgeführt werden können. Unter anderem die Verlinkung in den sozialen Medien, Kooperationen mit anderen Homepagebetreibern, allgemeine Darstellung im Internet und die Erhöhung der potentiellen Reichweite.

Budgetierung

Grundlage jeder Suchmaschinenoptimierung ist die Verbesserung aller relevanten Faktoren auf der eigenen Homepage zur Verfügung stehen. Unter anderem gehören folgende Punkte dazu:

  • sauberer Programmiercode
  • schnelle Ladezeiten
  • gute Benutzerfreundlichkeit
  • verständlich formulierte Inhalte
  • Bild- und Medienbeschreibungen
  • eine konsistente interne Verlinkung
  • eine leicht verständliche Benutzerführung
  • eine ansprechende Darstellung auf Monitor, Tablet, Handy, Fernseher, digitalen Armbanduhren und sonstigen Endgeräten
  • Indizierbarkeit der Internetseite
  • sinnvoller Einsatz von Überschriften
  • die Erstellung von einzigartigem Content
  • Regionalität
  • Verschlüsselung

Warum ist die Onpage Optimierung wichtig

In die Platzierung der einzelnen Webseiten in einer Suchmschine gehen teils mehrere hundert Faktoren ein, immer mit der Intension dem Besucher das möglichst beste Ergebnis zu liefern. Damit die Suchmaschine diese Faktoren an Ihrer Homepage überprüfen kann, muss sie die Inhalte und den Kontext der Seite überhaupt einmal verstehen. Die Suchmaschine kann dabei nicht wie ein menschlicher Besucher die Homepage anschauen, sondern verlässt sich alleine auf die ihr zur Verfügung stehenden Faktoren. Sind diese nicht suchmaschinenfreundlich gestaltet, können sie nicht positiv gewertet werden und die eigene Homepage wird zwangsläufig hinter anderen Internetseiten eingereiht, welche mehr lesbare Faktoren zur Verfügung stellen.

Auch wenn die Homepage gut aussieht, kann es trotzdem sein, dass sie zum Beispiel gar nicht den Programmiercode enthält, dass sie in Suchmaschinen aufgenommen werden darf. Für menschliche Besucher sieht die Webpräsenz dann immer noch toll aus, aber die Suchmaschinenbetreiber werden diese dann meistens nicht mehr in ihren Ergebnissen auflisten. Und sie können uns glauben, das kommt öfters vor, als man denkt. Gerade wenn man Wartungsarbeiten oder Neuerungen auf Internetseiten einführt, wird ganz oft der entsprechende Wartungsmodus eingeschaltet und am Ende der Arbeit einfach übersehen. Oder Bilder werden im Hintergrund als “Foto1, Foto 2 & Foto 3” beschrieben, womit weder ein sehbehinderter Besucher, noch die Suchmaschine versteht, was denn auf dem Bild eigentlich zu sehen ist.

Onpageoptimierung liegt in Ihrer Hand

Das positive an Fehlern im Bereich der Onpageoptimierung ist, dass sie im eigenen Bereich liegen und somit ausgebessert werden können, sobald sie bekannt sind. Man besitzt den direkten Zugriff und hat somit die Möglichkeit schon bestehende Internetseiten einfach nur noch besser zu machen. Nur wenn die Homepage kompletter Schrott sein sollte, übersteigt der Aufwand meist den einer Neuprogrammierung um ein Vielfaches, aber auch in diesem Szenario hätten Sie die volle Entscheidungsgewalt.

Wie oft sollte man Onpage optimieren

Wer einmal eine grundlegende Optimierung durchgeführt hat, bzw. siche eine optimierte Seite hat programmieren lassen, hat den größten Teil schon hinter sich. Trotzdem sollte die Inhalte der Seite circa alle ein bis zwei Monate auf Aktualität prüfen. Im Turnus von 3 bis 6 Monaten sollten die Onpagefaktoren auf die aktuellen Standards der Suchmaschinen und deren Gültigkeit überprüft werden. Im Turnus von etwa 18 Monaten sollte man entsprechend großes Update für die Homepage einspielen und nach spätestsen 5 Jahren wird es Zeit für eine neue Webpräsenz. Die kontiunierliche Arbeit am eigenen Internetauftritt ist unabdingbar für dauerhaften Erfolg, ist in Bezug auf die Onpageoptimierung jedoch nicht der größte Teil.